Weitere Erfolge bei der Mathematikolympiade

27. Mai 2020

3. Platz bei der Bundeswettbewerb-Vorrunde der österreichischen Mathematikolympiade 2020

Nach meinem Sieg bei der ersten Runde der österreichischen Mathematikolympiade qualifizierte ich mich gemeinsam mit ca. 40 anderen Schülern für die Vorrunde des Bundeswettbewerbs. Im Vorfeld fand von 20. April bis 20. Mai ein Vorbereitungskurs im Distance-Learning-Format statt, bei dem für den Bewerb notwendiges Wissen vermittelt wurde. Am 21. Mai 2020 fand schließlich die Vorrunde des Bundeswettbewerbes, natürlich online, statt. In 4,5 Stunden mussten vier höchst anspruchsvolle Beispiele aus den Gebieten Algebra, Geometrie, Kombinatorik und Zahlentheorie bearbeitet werden. Die 24 besten qualifizierten sich für das Finale des Bundeswettbewerbs, und mit einem 3. Preis gelang dies auch mir sehr sicher. Das Finale findet, wiederum nach Vorbereitung, am 20. und am 27. Juni statt: Dabei werden die Teams für die Internationale Mathematikolympiade (IMO) und die mitteleuropäische Mathematikolympiade (MEMO) ermittelt.

Michael Hollnbuchner (7A)

(TR)

< Zurück zur Übersicht