Osterbrief

05. April 2020

Liebe Eltern,

drei herausfordernde Wochen liegen hinter uns!

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung, Ihre motivierenden und auch kritischen Rückmeldungen, die uns geholfen haben, in der derzeitigen Situation gemeinsam zu optimieren und unserem obersten Ziel ganz nahe zu kommen: Keine Schülerin/kein Schüler wird zurückgelassen!

Soweit ich weiß, funktioniert Distance Learning mit MS Teams an unserer Schule sehr gut. Circa 30 Schüler*innen der Unterstufe haben zusätzlich von unserem Angebot, sich Übungsmaterial in der Schule abzuholen, Gebrauch gemacht, einige davon nur, um sicher zu gehen, dass sie online auch nichts übersehen haben…

Das zeigt mir, dass es selbst für unsere jüngsten Schüler*innen möglich ist, online zu arbeiten und zu lernen. Ich bin stolz auf unsere Schüler*innen und bedanke mich nochmals bei Ihnen, geschätzte Eltern, für Ihre Unterstützung!

Auch meinen Kolleg*innen möchte ich an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen!

Ich weiß, dass die derzeitige Situation für viele Familien eine große Herausforderung darstellt, aber mit der nötigen Ruhe, Geduld und Ausdauer werden wir das gemeinsam meistern. Davon bin ich überzeugt!

Falls Ihr Kind oder Sie, werte Eltern, Unterstützung brauchen, melden Sie sich bitte per Mail beim Klassenvorstand Ihres Kindes oder bei mir.

Falls Sie nach den Osterferien Betreuungsbedarf haben, füllen Sie bitte das angehängte Formular aus und schicken es an die Schule.

Wir werden die Möglichkeit, Übungsmaterial und Arbeitsaufgaben in der Schule abzuholen, ab Montag, 20.4. wieder für unsere Unterstufenschüler*innen anbieten. Sie erhalten von mir dazu zeitgerecht noch ein Informationsschreiben.

Wie Sie sicherlich schon wissen, ist es möglich, neuen Stoff zu vermitteln. Das ist gut so, denn die meisten Kinder freuen sich jetzt schon darauf, etwas Neues zu lernen.

Ich vertraue meinem Kolleg*innen, dass sie mit pädagogischem Feingefühl die nötige Förderung und die richtige Belastung finden. Die Leistungen der Schüler*innen fließen in die Mitarbeitsnote ein.

 

Für unserer Schuler*innen der Oberstufe gilt:

Das Distance Learning wird gut genützt. Manchen Schüler*innen scheint die derzeitige Situation - kein Unterricht am Vormittag - sogar entgegenzukommen…. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder dabei, am möglichen online Unterricht am Vormittag teilzunehmen. Vergessen wir nicht, dass wir hoffentlich in absehbarer Zeit wieder einen normalen Schulalltag haben werden.

Unsere angehenden Maturanten*innen sind fleißig und werden optimal betreut. Auch hier bitte ich bei Fragen etc. mit den Klassenvorständen per Mail Kontakt aufzunehmen. Soweit ich informiert bin, funktioniert das bereits sehr gut.

Sobald wir wissen, wann und in welcher Form die heurige Reifeprüfung durchgeführt wird, werden wir Sie informieren.

 

Liebe Eltern, auf der Homepage des Bildungsministeriums finden Sie Elternbriefe in vielen Sprachen sowie auch Empfehlungen seitens der Schulpsychologie. Falls Sie aus irgendeinem Grund an Ihre Grenzen stoßen sollten, scheuen Sie sich nicht mich per Mail zu kontaktieren. Über die Bildungsdirektion OÖ ist pädagogische und psychosoziale Unterstützung möglich!

Falls Sie keinen (oder nur einen) PC/Laptop zur Verfügung haben, melden Sie sich bei mir! Wir werden über unseren Elternverein bzw. die Schule versuchen, Sie bestmöglich zu unterstützen.

Ab Montag beginnen die Osterferien. Wenn Sie Ostern feiern, wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Osterfest und viel Spaß beim Nesterlsuchen!

Erholen Sie sich gut!

Sylvia Bäck
Direktorin

PS.:Wir hatten in der letzten Woche Besuch von den Oberösterreichischen Nachrichten! Hier gehts zu den Berichten!

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage!

 

FORMULAR ZUR MELDUNG DER BETREUUNGSZEIT KW 16 (PDF)

(BS)

< Zurück zur Übersicht