Literaturvermittlung für junge Leser

29. Juni 2017

In den Räumern unserer Schulbibliothek wurde wieder gemeinsam gelesen und zugehört!

Nicht nur selber lesen, sondern auch einer Geschichte zuhören und das zusammen mit den Klassenkollegen, lässt Literatur in den Köpfen der Schülerinnen und Schüler lebendig werden. Diesmal waren jüngere Schüler an der Reihe.

Prof. Joschi Auer, der bis vor kurzem noch an unserer Schule Deutsch und Englisch lehrte und schon seit Jahren die Lesungen für die 2.Klassen gestaltet, fand Zeit, an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Er nahm ein Buch mit, das 9 rasante  Kurz-Krimis verschiedener Autoren beinhaltet, in denen Kinder und Jugendliche gefährliche Situationen meistern müssen. Aus diesen wählte er zwei für unsere Schülerinnen und Schüler der 2b und der 3a aus.

Wie gewohnt trug Prof. Auer mit viel Engagement, in bald witzigem, bald ernsten, bald spannenden Ton zwei Geschichten vor und konnte die Schüler dafür gewinnen, mit den Protagonisten der Krimis mitzuleiden, mitzudenken und zu lachen.

 

 

(AM)

< Zurück zur Übersicht