Schulkameraden Leitl und Stürmer sammelten Spenden für ihr Gym

Die Oberösterreichischen Nachrichten berichteten:

Auch 51 Jahre nach der Matura fühlen sich Christoph Leitl, Präsident der Europäischen Wirtschaftskammer, und Unternehmensberater Gerhard Stürmer ihrer ehemaligen Schule verbunden.

Im Fadinger-Gymnasium wurden wir zu eigenständig denkenden Menschen erzogen", sagt Leitl. "Dort entstanden Freundschaften fürs Leben", ergänzt Stürmer. Nun nutzten die beiden Ex-Klassenkollegen ihre Kontakte, um ihrerseits dem Fadinger-Gymnasium zu helfen. Sie starteten die "Fadi-Tech-Offensive" und sammelten 25.000 Euro. Damit konnte Direktorin Sylvia Bäck jede Klasse mit einem Beamer ausstatten und einen EDV-Raum neu einrichten. Nun wird weiter gesammelt.

 

 

(BS)

< Zurück zur Übersicht